Information

Rosen: 6 Lieblingssorten, die zum Pflanzen neigen


Amaury Rosa de Poullois und Pierre-Yves Nédélec feiern in rosengroßer Natur die Loubert-Rosensammlung mit mehr als 3.000 Sorten.

Hier sind unsere sechs Favoriten.

Zu lesen: unsere Artikel über Rosen

Alba Rose Nymphenbein

Diese nicht aufsteigende Rose mit buschigem Wuchs kann eine Höhe von 2 m erreichen und der Duft ihrer großen weiß-rosa Blüten ist während ihrer Blüte im Juni-Juli stark.

„Diese Sorte wurde bereits im 15. Jahrhundert in der Literatur erwähnt und hat die englischen Gärten, in denen sie wahrscheinlich heimisch ist, nie wirklich verlassen. Auf der anderen Seite des Kanals heißt es Great Maiden's Blush, während Redouté, ein berühmter botanischer Maler, es Rosier Blanc Royal nennt. Die Frische der Blüten wird durch das bläuliche Grün des Laubes verstärkt. Und mit seinem sehr eindrucksvollen Namen ist es die am meisten bewunderte Rose in der Sammlung. "

  • Kulturberatung : Pflastern Sie die Zweige horizontal auf einer diskreten Unterlage, z. B. einem durchbrochenen Gitter. Zum Einpflanzen in die Sonne ein winterharter buschiger Strauch bis -15 ° C.

Rosa souliena Kew Rambler Hybrid

Es verdankt seinen Namen seinem Züchter Kew im Jahr 1913 in Großbritannien. Diese Lianenrose blüht im Juli und kann die Kälte aushalten.

„Beeindruckend (er kann eine Höhe von 5 m erreichen!) Und so einfach zu züchten, wächst er unglaublich schnell. Und was ist mit diesen riesigen Blumensträußen aus mehreren Dutzend rosa Blüten mit goldenen Staubblättern, die sich vom bläulich-grauen Laub abheben? Großartig! Dieser Botschafter des Kew Botanical Garden ist sehr gesund und unempfindlich gegen Krankheiten. Sein moschusartiger Duft zieht Bienen und Hummeln an. “

  • Kulturberatung : Wählen Sie einen geräumigen Ort, an dem es sich voll entfalten kann, und paddeln Sie diesen üppigen Kletterer gegen eine nach Süden ausgerichtete Wand. Stellen Sie aufgrund des hohen Gewichts der Vegetation sicher, dass das Gitter oder die Gitterdrähte fest sind.

Moderne Hybridrose Madame Neyrière

"Mit seinen kleinen, blassrosa Blüten und dem glänzenden Laub bietet dieser elegante, kleine, 1 m hohe Busch alles, was in Rosengarten-Katalogen sicher ist. Diese äußerst seltene Rose bleibt jedoch eine Exklusivität der Loubert-Betriebe.

Sie tauften natürlich ihre Frau Neyrière, um diesem Liebhaber von Angevin-Rosen zu danken, der wusste, wie man ihre Entdeckung teilt. Eine sehr blühende Rose, die Krankheiten gleichgültig gegenübersteht. “

  • Kulturberatung : seine hochmütige Silhouette erlaubt es ihm nicht, einen buschigen Busch zu bilden, pflanzt ihn in Gruppen von 3 oder 4.

Rosa Banksiae Lutea

"Egal wie sehr Sie nach dem kleinsten Stich suchen, in diesem völlig unbewaffneten, nicht kletternden Wanderer werden Sie keinen finden.

Indem es einen ganzen Abschnitt der Mauer bedeckt oder auf einen großen Baum klettert, sublimiert es seine Unterstützung mit seinen vielen buttergelben Pompons von April (einer der ersten, die blühen) bis Juni-Juli.

Es fehlt nur das Parfüm, um Perfektion zu berühren. “

  • Kulturberatung : Es schätzt tiefe, fruchtbare und gut durchlässige Böden mit kalkhaltigem oder neutralem pH-Wert. Ein wenig kühl, mag es eine nach Süden ausgerichtete Wand, die Wärme aus den ersten Strahlen der Frühlingssonne sammelt.

Portland Rose von Rescht

Besonders locker ist diese wiederholte Rosenblüte zuerst von Mai bis Juni und dann von September bis Oktober. „Seine einzigartige Farbe pendelt zwischen Fuchsia und Himbeere.

Ab Beginn des Sommers ist dieser Busch mit dichten und duftenden Blumensträußen bedeckt. Das dunkle Laub selbst ist sehr reichlich vorhanden. Wie die kleinen Stacheln, an die man sich erinnert, wenn man die verdorrten Blumen von Hand entfernt. "

  • Kulturberatung : Zögern Sie nicht, es bereits im November zu beschneiden, es wird noch kräftiger nachwachsen. Es erreicht 1,20 m und gedeiht in der Sonne oder im Halbschatten, auf kühlem Boden, auch in kleinen Räumen von unerfahrenen Gärtnern.

Mentor, Wichura Rose Hybrid

"Wie unter dem Pinsel eines Miniaturisten kommen kleine rosa Akzente auf einer blasseren Stelle zur Ruhe.

Um seine Finesse zu schätzen, müssen Sie die perfekt geordneten Kronen genau beobachten.

Wenn die Sommerblüte noch reichlich ist, ist der Aufstieg diskreter. Was den köstlichen Duft dieser äußerst seltenen amerikanischen Rose in keiner Weise beeinträchtigt. “

  • Kulturberatung : Wenn Sie das Glück haben, es zu bekommen, platzieren Sie es prominent um das Haus, um die Besucher zu beeindrucken.

Zu lesen: Lebensgroße Rosen von Amaury Rosa de Poullois und Pierre-Yves Nédélec, herausgegeben von Delachaux und Niestlé.

Claire Lelong-Lehoang

>>> Lesen Sie auch: die Größe der Rosen


Bildnachweis: 1- Rosier alba Cuisse de Nymphe: © Pierre-Yves Nédélec 2- Hybrid von Rosa souliena Kew Wanderer: © Pierre-Yves Nédélec 3- Frau Neyrière: © Pierre-Yves Nédélec 4- Rosa Banksia lutea: © Pierre- Yves Nédélec 5- Rose de Resch: © Pierre-Yves Nédélec 6- Mentor: © Pierre-Yves Nédélec + Cover des Buches Rosengröße Natur


Video: Wurzelnackte Rosen pflanzen (September 2021).