Bäume und Sträucher

Birke: ein sehr schöner Zierbaum


Birke ist ein prächtiger Zierbaum, der für seine hochdekorative weiße Rinde bekannt ist.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Betula
Familie: Betulaceae
Höhe: 10 bis 20 m

Ausstellung:
Sonnig

Blüte:
Frühling - Laub: Verfallen

Das Pflanzen, Beschneiden und Pflegen von Birken trägt zur ordnungsgemäßen Entwicklung des Baumes während der Jahreszeiten bei.

  • Lesen Sie auch: gesundheitliche Vorteile und Tugenden der Birke

Birkenplantage

Bevorzugen Sie eine Plantage im Herbst Förderung der Wurzelbildung vor der Wiederaufnahme im folgenden Frühjahr.

In einem Topf oder Behälter gekauft, können Sie es das ganze Jahr über außerhalb von Frost und heißem Wetter pflanzen.
Achten Sie in diesem Fall darauf, zu Beginn regelmäßig zu gießen, insbesondere im Sommer.

  • Birke schätzt sonnige Situationen, verträgt aber Halbschatten.
  • Hier finden Sie unsere Tipps zum richtigen Pflanzen Ihrer Birke auf dem Blatt Pflanzen

Birkenschnitt und Wartung

Die Birke wird im Herbst oder Winter beschnitten, wenn sich der Baum in vegetativer Ruhe befindet und daher alle Blätter verloren hat.

Wenn Sie eine Birke in einem kleinen Garten pflanzen, seien Sie vorsichtig, da sie mehr als 10 m hoch und ebenso breit ist ...

Es gibt auch Sorten von Zwergbirken, die sich sehr gut für kleine Gärten eignen und daher nicht beschnitten werden müssen.

Über Birke Bescheid wissen

Birke (und nicht Boulot ...) ist bekannt für seine Rinde weiß, glatt und glänzend, seine kleinen farbigen Blätter von hellgrünen Farbtönen im Frühling und gelb im Herbst.

Seine Wurzeln sind flach und neigen dazu, sich breiter auszubreiten.

Es ist Teil der großen Familie der Betulaceae und wächst auf den meisten Böden, oft arm. Birke ist ein Baum, der steht multipliziert sehr leicht bis zu dem Punkt, ihn in vielen Ödlanden als einen der ersten zu finden, die sich dort niederließen.

Es wird normalerweise in Gruppen von 3 bis 5 Pflanzen gepflanzt, um Licht zu liefern, aber auch, wenn ein schnelles Wachstum gewünscht wird (die Birke erreicht ihre erwachsene Größe ziemlich schnell).

Beachten Sie schließlich, dass die Birke eine hat ziemlich kurze Lebenserwartung in Bezug auf Bäume im Allgemeinen. Somit geht seine Lebensdauer von ab 30 bis 100 Jahre ungefähr abhängig von den Bedingungen, unter denen er lebt.

  • Lesen Sie auch: gesundheitliche Vorteile und Tugenden der Birke

Arten und Sorten von Birken

Es gibt eine große Anzahl von Birkenarten und -sorten. Zögern Sie nicht, Ihren Gärtner zu kontaktieren, um herauszufinden, welche für Ihr Klima am besten geeignet ist.

Europäische weiße Birke oder Betula pubescens. Kräftiger Baum mit schlankem Wuchs. Oft in Sätzen von 3 oder 4 oder in Gruppen gepflanzt. Seine Höhe beträgt normalerweise 10 bis 15 m, kann aber bis zu 25 m betragen.

Weißbirke oder Betula pendula, syn. B. verrucosakann seine Größe mit langen Kätzchen bis zu 25 m hoch werden. Es ist besonders in Parks und Gärten zu finden

Birke oder Betula pendula "Fastigiata", sein säulenförmiger Anschluss, ermöglicht es, ihn für die Erstellung von Vorhängen zu schätzen. Wir können das Höhenwachstum durch eine Größe begrenzen, die im Allgemeinen auf 8/10 m begrenzt ist.

Weinende Birke (Betula pendula Tristis) Diese Birke ist kräftig. Es hat einen Pfeil, der bis zu 12 m hoch werden kann, wenn seine Nebenäste abfallen.

Lila Birke (Betula pendula "Purpurea"). Es wird normalerweise in Gruppen von 3 gepflanzt. Es ist kleiner als die anderen, seine Größe beträgt 5 bis 6 m. Das dunkelviolette Laub im Frühling und das rote im Herbst werden Sie verzaubern.

Himalaya-Birke (Betula utilis). In Asien beheimatet, passt es sich perfekt an raue Klimazonen und Höhenlagen an.

Seine Größe beträgt durchschnittlich 12 bis 15 m.


© ablokhin, © elizalebedewa


Video: Wie geht das? Mammutbaum umtopfen. Ein großer Baum im kleinen Topf (September 2021).