Bäume und Sträucher

Japanische Quitte: blühend und duftend


Die japanische Quitte ist ein Strauch von großer Schönheit, dessen Blüte maßgeblich zum Erfolg beiträgt.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Chaenomeles speciosa
Familie : Rosaceae
Art : Strauch

Höhe
: 1 bis 2 m
Exposition : Sonniger und Halbschatten
Boden : Gewöhnliche

Laub
: Abgelaufen -Blüte : Februar bis Mai

Die Pflege, vom Pflanzen bis zum Beschneiden, hilft der japanischen Quitte, schön zu wachsen und zu blühen.

Japanische Quittenplantage

Bevor Sie japanische Quitten pflanzen, bevorzugen Sie einen leicht sonnigen Standort, aber vermeiden Sie die sengende Sonne.

Japanische Quitte ist ein leichter Strauch, der sich an alle Bodenarten, aber auch an alle Klimazonen anpasst.

  • Beim Pflanzen wird eine Mischung aus Gartenerde und Pflanzerde empfohlen.
  • Halten Sie als Hecke einen Abstand von 1,5 m zwischen den einzelnen Straucharten ein
  • Folge ihnen Pflanztipps von Jardiner Malin.

Propagiere eine japanische Quitte:

Es gibt verschiedene Methoden, um Ihre japanische Quitte zu vermehren, z. B. Pfropfen, Säen oder Schneiden.

Zum Aussaat Dies geschieht im Herbst oder Frühling mit den Samen, die Sie aus den Früchten gewonnen haben.

Zum Pfropfungwird im Sommer mit einem Schild getragen.

Schließlich, Stecklinge ist die einfachste und schnellste Technik, um japanische Quitten zu vermehren.

  • Hier sind unsere Tipps zum richtigen Schneiden eines Strauchs.

Beschneiden, Pflege der japanischen Quitte

Die japanische Quitte kann sein regelmäßig schneiden aber immer nach der Blüte um die schönen Blüten im Spätwinter nicht zu beeinträchtigen.

Ob in Hecken oder isoliert, das Wachstum der japanischen Quitte ist schnell und nur durch regelmäßige Eingriffe von Ihrer Seite erhält sie die gewünschte Form.

Das kannst du aber auch lass es wachsen, wie es passtwird es nicht weniger schön sein!

Wählen Sie nach der Blüte einen leichten Schnitt, um ein ausgewogenes Verhältnis des Strauchs zu gewährleisten.

  • In Hecken können Sie ein- oder zweimal im Jahr beschneiden, um Ihre Quittenbäume zu verdichten.

Japanische Quittenfrucht

Die Früchte der japanischen Quitte sind nicht sehr gut roh zu essen, weil sie sehr adstringierend sind.

Die Früchte der japanischen Quitte sind essbar.

Aber wie die Quitten der traditionellen Quitte können sie zum Beispiel gekocht und zu köstlichen Gelees verarbeitet werden.

Alles was Sie über japanische Quitten wissen müssen

Die in Asien beheimatete japanische Quitte hat eine sehr hübsche rote oder rosa-lila Blüte ab dem Ende des Winters, der Ihrem Garten Farbe verleiht.

Es ist eines der schönsten Sträucher, die in dieser Zeit blühen, sieht aber auch den Rest des Jahres gut aus.

Es wird auch oft in verwendet defensive Absicherung wo seine Dornen als Zaun wirken und Ihrem Garten eine dekorative Note verleihen.

In der Tat sind Früchte nach der Blüte besonders interessant für ihren sehr duftenden Duft.

Die japanische Quitte ist ein Strauch, der sehr widerstandsfähig gegen Kälte und Frost ist und Temperaturen in der Größenordnung von -15 ° C widersteht.

  • Finden Sie die leckeres Quittengelee-Rezept

Schlauer Tipp über japanische Quitten

Quitte eignet sich sehr gut für Hecken, Blumenbeete und auch Terrassen.


Lesen Sie auch:

  • Wann sollte eine Hecke beschnitten werden?
  • Tipps und Tricks zum Beschneiden Ihrer Sträucher
  • Strauchblühkalender
  • Andere frühlingsblühende Sträucher


Video: Blüte der Japanischen Zierkirsche (August 2021).